Gebärdensprachkurs

Gebärdensprachkurs

Liebe KommilitonInnen,

seit dem Sommersemester 2014 fanden, organisiert und kofinanziert durch die Fachschaft Medizin, acht Kurse in Deutscher Gebärdensprache (DGS) durch die gehörlose Dozentin Erika Beyer aus Weimar statt. Sie wurden von insgesamt rund 100 Studierenden der Medizin und Zahnmedizin wahrgenommen und kosteten jede Teilnehmerin und jeden Teilnehmer durch die finanzielle Unterstützung der Fachschaft nur 40€ bis 45€.

Im Sommersemester 2014 gab es zwei DGS-I-Kurse, im Wintersemester 2014/2015 zwei DGS-II-Kurse, im Sommersemester 2015 einen DGS-III-Kurs und drei DGS-I-Kurse. Im Wintersemester 2015/2016 soll es nun einen DGS-IV-Kurs, zwei DGS-II-Kurse und einen DGS-I-Kurs geben.

Der letztgenannte neue Anfängerkurs „DGS I“ im Wintersemester 2015/2016 ist bereits voll. Wenn du in den nächsten Semestern Interesse an einem weiteren Anfängerkurs oder ein bisschen Vorerfahrung und Interesse an einem weiterführenden Kurs hast, wende dich per E-Mail an mich; dann nehme ich dich auf die Warteliste. Die Plätze werden nach Zeitpunkt des Eingangs der Interessenbekundung vergeben.

Jeder Kurs umfasst 10 Termine à 90 Minuten und das Seminar zum Umgang mit gehörlosen PatientInnen. Veranstaltungsort ist der Kleine Hörsaal Biochemie an der Ecke Nonnenplan/Kollegiengasse im Teichgraben- bzw. Vorklinik-Komplex im Stadtzentrum.

Studierende des Jenaer Neigungsorientierten Studiums (JENOS), die in den Linien AoM oder KoM eingeschrieben sind, können sich den Kurs anrechnen lassen.

Robert Klunker

[Stand Oktober 2015]