Zunächst müsst Ihr Euch auf der Website https://zoom.us/de-de/meetings.html kostenlos registrieren und das Programm herunterladen. Sobald Ihr die Zoom-App öffnet, erscheint folgendes Hauptmenü:

Nach Klicken des „Beitreten-Button“, öffnet sich folgendes Menü:

Entweder Ihr landet im Warteraum, direkt im Meeting oder es öffnet sich ein neues Feld, in dem Ihr aufgefordert werdet, ein Passwort einzugeben. Dieses erhaltet Ihr zusammen mit der Meeting-ID.

Wenn Euch die Zugangsdaten von den Dozierenden per Mail zugesendet werden, könnt Ihr diese direkt im Feld eintragen. Wenn Euch aber keine Meeting-ID zugeschickt wird, sind die Daten meist im Stundenplan auf Dosis abrufbar.

Danach öffnet sich folgende Seite, auf der normalerweise alle nötigen Informationen hinterlegt sind:

Sobald Ihr das Passwort erfolgreich eingegeben habt, werdet Ihr entweder direkt ins Meeting eingelassen oder landet hier:

Dieser Bildschirm erscheint, bis der Host des Meetings Euch eintreten lässt. Dies ist völlig normal, also keine Panik, wenn Ihr den Bildschirm seht.

Kurz bevor Ihr dem Meeting beitretet, werdet Ihr gefragt, welches Audio Ihr verwenden möchtet. Hier einfach die blaue Option „Computeraudio“ auswählen:

Danach seid Ihr im Meeting. In diesem Hauptmenü finden sich alle wichtigen Funktionen:

Wenn Ihr den Chat öffnet, erscheint ein gesondertes Fenster, in dem Ihr mit Anderen kommunizieren könnt:

Einige Dozierende werden die Mitarbeit bzw. Redemeldungen über das „Hand heben“-Feature regulieren. Hierzu müsst Ihr nur in der folgenden Übersicht klicken. Und kleiner Tipp: Danach auch wieder die Hand runternehmen 😉

Wir hoffen, dass Euch dieses kleine HOW-TO geholfen hat 😊